top of page

Verkaufsbedingungen

Objekt :

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln den Verkauf von Weinen und verwandten Produkten durch Cave le Tambourin, im Folgenden „der Verkäufer“ genannt, an seine Kunden, im Folgenden „der Kunde“ genannt.

Produkte:

Der Verkäufer bietet über seine Website und/oder in physischen Geschäften eine Auswahl an Weinen, Spirituosen und verwandten Produkten zum Verkauf an. Die angebotenen Produkte werden mit größtmöglicher Genauigkeit beschrieben und präsentiert. Aufgrund der handgefertigten Beschaffenheit einiger Produkte kann es jedoch zu Abweichungen kommen.

Preis :

Die Preise der Produkte sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben und verstehen sich inklusive aller Steuern (TTC), exklusive etwaiger Versandkosten. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, wobei er dem Kunden die Anwendung des zum Zeitpunkt der Bestätigung der Bestellung gültigen Preises garantiert.

Befehl :

Der Kunde kann eine Bestellung über die Website des Verkäufers oder in einem physischen Geschäft aufgeben. Die Bestellung ist erst nach Bestätigung der Zahlung endgültig. Der Kunde erklärt, diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen vor der Bestellung gelesen zu haben und akzeptiert sie vorbehaltlos.

Zahlung :

Die Bezahlung der Bestellungen erfolgt per Kreditkarte, Banküberweisung oder einem anderen vom Verkäufer akzeptierten Zahlungsmittel. Zahlungen sind sicher und die übermittelten Informationen werden nach aktuellen Standards verschlüsselt.

Lieferung :

Die bestellten Produkte werden an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Adresse geliefert. Die Lieferzeiten werden als Richtwerte angegeben und können je nach Produktverfügbarkeit und Lieferort variieren. Der Verkäufer kann nicht für Lieferverzögerungen verantwortlich gemacht werden, die auf das Verschulden des Spediteurs zurückzuführen sind.

Verkauf von Alkohol:

Der Kunde erklärt, dass er in seinem Wohnsitzland das gesetzliche Mindestalter für Alkoholkonsum erreicht hat. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestellung alkoholischer Produkte an Personen abzulehnen, die diese Bedingung nicht erfüllen.

Widerrufsrecht:

Gemäß der schweizerischen Gesetzgebung verfügt der Kunde über eine Widerrufsfrist von 14 Tagen ab Erhalt der Produkte, um sein Widerrufsrecht auszuüben, ohne dass er dafür Gründe angeben oder Vertragsstrafen zahlen muss, mit Ausnahme der Kosten für die Rücksendung, die zu seinen Lasten gehen.

Garantien:

Der Verkäufer garantiert, dass die verkauften Produkte der geltenden Schweizer Gesetzgebung entsprechen und frei von versteckten Mängeln sind. Im Falle einer nachgewiesenen Nichteinhaltung kann der Kunde eine Rückerstattung oder einen Umtausch des fehlerhaften Produkts verlangen.

Streitigkeiten und Haftung:

Im Streitfall werden sich die Parteien um eine gütliche Lösung bemühen. Andernfalls sind ausschließlich die Schweizer Gerichte für die Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung oder Ausführung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen zuständig.

bottom of page